Samstag, 12. August 2017

Laura´s Sunday - Reihen die ich diesen Sommer auf jeden Fall noch beenden will

Guten Morgen ihr Lieben! Heute wird es wieder Zeit für einen Laura´s Sunday und zwar zu dem Thema "Reihen die ich unbedingt diesen Sommer beenden" will. Ich wünsche euch viel Spaß beim Durchlesen!Laura♥

 Von der "Dämonentochter" Reihe von Jennifer L.Armentrout hab ich bisher nur den ersten Teil gelesen (ich weiß shame on me hahaha) aber mir hat er sehr gut gefallen weswegen ich die restlichen 4 (?) Bänder noch diesen Sommer lesen will um die Reihe zu beenden.

Inhalt:Zwischen Göttern und Sterblichen gibt es die Eine, die kämpfen wird

Alex‘ Mutter wurde von Dämonen verwandelt und macht nun Jagd auf Menschen. Einzig Alex kann sie aufhalten. Doch sie ist noch keine voll ausgebildete Dämonenjägerin. Als Alex‘ Mutter einen Freund ihrer Tochter entführt, bleibt Alex keine Wahl. Sie zieht in einen Kampf auf Leben und Tod, und stellt sich allein ihrer größten Angst ...



Auch unbedingt wollte ich diesen Sommer die letzten beiden Teile von der "Chroniken der Unterwelt" Reihe lesen den die liegen schon gefühlte Jahre auf meinem SUB. Zwar habe ich die Reihe schon auf Deutsch gelesen - wollte sie aber auch auf jeden Fall mal auf Englisch lesen aber die letzten beiden Bänder machen mir etwas Angst da sie so dick sind.

Inhalt:Gut aussehend, düster und sexy. Das ist Jace. Verwirrt, verletzlich und vollkommen ahnungslos. So fühlt sich Clary, als sie in Jaces Welt hineingezogen wird. Denn Jace ist kein normaler Junge. Er ist ein Dämonenjäger. Und als Clary von dunklen Kreaturen angegriffen wird, muss sie schleunigst ein paar Antworten finden, sonst wird die Geschichte ein tödliches Ende nehmen! 


Auf der Empfehlung einer Freundin habe ich "Losing it" von Cora Carmack gelesen und ich muss sagen ich bin ein wahrer Fan geworden! Weswegen ich jetzt auch auf jeden Fall die beiden weiteren Teile der Reihe jetzt auch noch lesen will da sie meiner Meinung nach perfekt für den Urlaub sind.

Inhalt: Bliss Edwards steht kurz vor dem Collegeabschluss und ist immer noch Jungfrau. Um dem abzuhelfen, beschließt sie, sich auf einen One-Night-Stand einzulassen. Im letzten Moment bekommt sie jedoch kalte Füße und lässt den attraktiven Fremden allein im Bett zurück - der sich kurz darauf als ihr neuer College-Dozent entpuppt ... 


Auch habe ich vor kurzem die "Calendar Girl" Reihe angefangen und da mir nur noch ein Teil fehlt habe ich mir das auch für den Sommer vorgenommen. Ich kann die Reihe sehr empfehlen da sie voller Humor und                                                              auch Liebe ist!                                                                                                                                                                    InhaltMia Saunders braucht Geld. Viel Geld. Eine Million Dollar, um ihren Vater zu retten. Er liegt im Krankenhaus, weil er seine Spielschulden nicht begleichen konnte. Um die Summe aufzutreiben, heuert Mia bei einer Agentur an und lässt sich als Begleitung buchen. Ihre Gesellschaft kostet 100.000 Dollar pro Monat. Sex ist ausdrücklich nicht Teil des Deals – leicht verdientes Geld! Und der Liebe hat Mia sowieso abgeschworen. Als sie ihrem ersten Kunden, dem Hollywood-Autor Wes Channing, gegenübersteht, ist schnell klar: Zwischen den beiden knistert es gewaltig. Vor ihnen liegt ein Monat voll heißer Leidenschaft. Doch Mia darf sich nicht verlieben. Denn Wes ist nur Mr Januar...


Auch für den Sommer vorgenommen habe ich mir den zweiten Teil der "Maybe" Reihe von Colleen Hoover. Da ich den ersten Teil bereits auf Englisch habe freue ich mich schon auf den zweiten den             ich bisher nur auf Deutsch gelesen habe!  
Inhalt:Das Letzte, was Sydney will, als sie bei dem attraktiven Gitarristen Ridge einzieht, ist, sich in ihn zu verlieben. Zu frisch ist die Wunde, die ihr Ex hinterlassen hat. Und auch Ridge hat gute Gründe, seine neue Mitbewohnerin nicht zu nah an sich ranzulassen, denn er hat seit Jahren eine feste Freundin: Maggie – hübsch, sympathisch, klug, witzig. Und dann passiert es doch. Als Sydney beginnt, Ridge beim Songschreiben zu helfen, kommen sie sich näher als erwartet. Auch wenn beide die Stopptaste drücken, bevor wirklich etwas passiert, können sie nichts gegen die immer intensivere Anziehung ausrichten, die sie zu unterdrücken versuchen – vergeblich.

                                                                                                                           Das Buch "Die Stadt der verschwunden Kinder" habe ich mal durch einen Zufall angefangen und ich muss sagen mir hat das Buch echt gut gefallen weswegen ich die nächsten zwei Bänder diesen Sommer auch          lesen will!                                                                                                                                                              Inhalt:                                                    Die junge Gaia gehört mit ihrer Mutter zu den wichtigsten Menschen in ihrer Gemeinschaft: Als Hebamme muss sie jeden Monat die ersten drei Neugeborenen an der Mauer abgeben – so lautet das Gesetz. Noch nie hat es jemand gewagt, gegen dieses Gesetz und die Herrscher jenseits der Mauer aufzubegehren. Doch dann werden Gaias Eltern verhaftet, und das Mädchen begibt sich auf die Suche nach dem Geheimnis der Stadt jenseits der Mauer – und nach dem Schicksal der verschwundenen Kinder … 


Und noch ein Colleen Hoover Buch beziehungsweise eine Reihe wollte ich lesen und zwar den zweiten und dritten Teil der "Hopeless" Reihe - die ich auch schon auf Deutsch gelesen habe und sie mir gut gefallen hat.

Inhalt:   Die 17-jährige Sky ist starken Gefühlen bisher aus dem Weg gegangen. Wenn sie einem Jungen begegnet, verspürt sie normalerweise keinerlei Anziehung, kein Kribbeln im Bauch. Im Gegenteil. Sie fühlt sich taub. Bis sie auf Dean Holder trifft, der ihre Hormone tanzen lässt. Es knistert heftig zwischen den beiden und der Beginn einer großen Liebe deutet sich an. Doch dann tun sich Abgründe aus der Vergangenheit auf, die tiefer und dunkler sind, als Sky sich vorstellen kann.

    


Ich habe vor kurzen den ersten Teil und zweiten Teil der "Magisterium" Reihe gelesen und mich Schockverliebt in diese tolle Reihe weswegen ich sie auch auf jeden Fall weiter lesen will!

Inhalt:
Geschlagen mit einem lahmen Bein und einer scharfen Zunge ist der zwölfjährige Callum nicht gerade der beliebteste Junge auf dem Planeten. Doch das ist erst mal sein geringstes Problem. Denn just in diesem Moment befindet er sich auf dem Weg ins Magisterium. Der unterirdischen Schule für Zauberei. Ein dunkler und geheimnisvoller Ort. Dort soll er bei Master Rufus, dem mächtigsten Magier der Schule, in die Lehre gehen. Doch alles was Call über ihn und das Magisterium weiß, lässt ihn befürchten, das erste Schuljahr nicht leben zu überstehen ...



Den ersten Teil der "Flawed" Reihe habe ich schon vor einiger Zeit gelesen und so ganz konnte es mich nicht überzeugen,dennoch wollte ich den letzten Teil noch eine Chance geben.                                                                                    Inhalt:                                          Celestines Leben scheint perfekt: Sie ist schön, bei allen beliebt und hat einen unglaublich süßen Freund.


Doch dann handelt sie in einem entscheidenden Moment aus dem Bauch heraus. Und bricht damit alle Regeln. Sie könnte im Gefängnis landen oder gebrandmarkt werden – verurteilt als Fehlerhafte. 

Denn Fehler sind in ihrer Welt nicht erlaubt. Nichts geht über die Perfektion. Auch nicht die Menschlichkeit. Jetzt muss sie kämpfen – um ihre eigene Zukunft und um ihre große Liebe.


Und die letzte Reihe die ich mir vorgenommen habe ist die "Fallen" Reihe von Lauren Kate. Dort habe ich bisher nur den ersten Teil gelesen und er konnte mich nicht ganz überzeugen - aber ich hoffe das mir die anderen        Bänder besser gefallen werden.                                                                                                                                           Inhalt:                                   Nach dem tragischen Tod ihres Freundes kommt Luce auf ein neues Internat. Nach und nach fängt die 17-Jährige an, sich einzugewöhnen, und schließt neue Freundschaften. Und dann gibt es da auch noch "ihn" – den über irdisch schönen Daniel. Luce ist sich sicher, dass sie Daniel schon einmal gesehen hat. Er behauptet allerdings, sie nicht zu kennen, und verhält sich distanziert und abweisend. Dennoch verliebt sich Luce unsterblich in ihn. Als er ihr eines Tages das Leben rettet und sie sich schließlich doch noch näherkommen, erfährt Luce, dass Daniel ein schreckliches Geheimnis verbirgt – ein Geheimnis, das eng mit ihrem eigenen Schicksal verknüpft ist ...




Und die letzte Reihe die ich beenden wollte war die "Vampir Academy". Durch einen Zufall hab ich den ersten Teil als Mängelexemplar gefunden und gekauft - und ich muss sagen mir gefällt die Reihe und ich freue mich sehr auf das weiter lesen!

Inhalt:St. Vladimir ist eine Schule für junge Vampire. Auch Rose Hathaway - halb Mensch, halb Vampirin - wird hier zur Wächterin ausgebildet. Sie hofft, eines Tages ihrer besten Freundin Lissa zur Seite zu stehen, der letzten Überlebenden der Vampirfamilie Dragomir. Da kommt es zu einer Reihe merkwürdiger Vorfälle. Irgendjemand scheint es auf Lissas Leben abgesehen zu haben. Der Einzige, dem sich Rose anvertrauen kann, ist der attraktive Wächter Dimitri...


Welche Bücher oder Reihen habt ihr euch für den Sommer vorgenommen? Schreibst das doch mal in die Kommentare!♥


                                                                                                                    


















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen