Mittwoch, 14. Juni 2017

Ich und die Walter Boys - Ali Novak

Und nun kommen wir auch schon zu meiner zweiten Rezension von heute. Vielen Dank an den cbt Verlag für das Rezensionsexemplar. Ich wünsche euch viel Spaß beim Durchlesen und freue mich über eure Meinung!Laura♥

Allgemeines

Quelle

Titel:Ich und die Walter Boys
Autor/in:Ali Novak
Genre:Roman
Verlag:cbt
ISBN:978-3-570-31116-5
Preis:9,99 Euro
Seiten:448

Kaufen?

Handlung

Jackie hasst unvorhersehbare Ereignisse. Als perfekte Tochter hat sie ihr Leben in New Yorks High Society fest im Griff und sonnt sich in der Aussicht auf eine erfolgreiche Zukunft. Doch dann schlägt das Schicksal zu. Mit einer Lawine unvorhersehbarer Ereignisse: 1. Jackie steht plötzlich alleine da. 2. Sie muss zu ihrer Vormundfamilie, den Walters, nach Colorado ziehen. 3. Die Walters haben nicht nur Pferde, sondern auch zwölf Söhne! Mitten in der Pampa, allein unter Jungs von 6 bis 21, für die Privatsphäre ein Fremdwort ist, lautet Jackies erster Gedanke: Nichts wie weg. Und ihr zweiter: Moment ... ein paar der Kerle sehen unfassbar gut aus!

Meine Meinung

Jackie muss zu zu ihrer Vormundfamilie umziehen da ihre Eltern gestorben sind. Es ist okay für sie bis sie erfährt das dort 12 Jungs wohnen. Am Anfang scheint alles chaotisch zu sein aber je mehr sie sich ein lebt umso besser kommt sie mit der Umgebung aber auch den Jungs aus. Am Anfang schienen alle wie Arschlöcher zu sein ,aber je besser sie sie kennen lernt umso netter findet sie sie und schon ziemlich bald hat sie jemanden der echt unfassbar gut aussieht...

Es war sehr einfach in die Geschichte hinein gekommen, obwohl man mitten ins Geschehen rein geworfen wurde. Es war auch gut das sie nur sehr wenig Zeit zu Hause war und relativ schnell zu der Vormundfamilie gezogen wurde. Von Anfang an herrschte eine sehr fröhliche und lockere Stimmung, obwohl der Tod der Eltern ziemlich tragisch war. Ich hab mir von dem Buch zwar nicht vieles erhofft aber es hat mich von Anfang an in den Bann gezogen. Die Handlung war ziemlich locker da die Liebesgeschichte nicht wirklich im Mittelpunkt stand.Aber dennoch fand ich sie süß und auch sehr unerwartet! Den sie entstand langsam von Kapitel zu Kapitel was ich sehr toll fand da es dadurch mal keine typische Liebesgeschichte war. Da es in dem Buch 12 Jungs beziehungsweise 11 war es manchmal sehr kompliziert wer wer ist aber es gab in dem Buch eine Liste mit den Namen und wichtige Infos die es einem erleichterten sich mit den Jungs auseinander zu setzten. Es war eine sehr leichte Lektüre die ich in einem Rutsch durchgelesen habe, den es herrschte eine sehr fröhliche und lockere Stimmung. Ich musste auch immer wieder schmunzeln, den es war manchmal einfach echt nur zum schissen!Das einzige was ich an dem Buch zu kritisieren ist das Ende, den es ist ein sehr schlimmes Ende und ich hoffe es wird einen zweiten Teil geben! Ich mochte das Buch sehr und kann es sehr empfehlen der ein Buch für zwischen durch braucht.
Ich fand die Idee des Buches sehr gut den es war ein sehr lockeres Buch was sich sehr leicht weglesen lässt.

Jackie als Protagonistin mochte ich sehr den sie war eine sehr angenehme und nette Protagonistin. Auch wenn sie erst vor kurzen ihre Eltern verloren hat war sie eine fröhliche Person die kein bisschen um Mitleid gekämpft hat.Ich konnte mich sehr mit ihr auseinander setzten und würde sie gerne als Freundin haben - den sie tut etwas für die Leute die sie liebt.

Den Schreibstil der Autorin mochte ich sehr den er lies sich sehr leicht und auch schnell lesen.Die Seiten flogen nur dahin und zu schnell war ich auch schon am Ende. Ich mochte es wie sie alles beschrieb und in die Tiefe ging.Es war ein sehr angenehmer Stil und ich freue mich auf weitere Bücher von ihr.

Bewertung

Ich gebe dem Buch 5/5 Sterne, den es war eine sehr schöne und manchmal auch witzige Sommergeschichte!

1 Kommentar:

  1. Hey Laura =)
    Mir ging's mit dem Buch genauso, und ich freue mich schon auf Ihr anderes Werk "Ich und die Heartbreakers", was vor kurzem bei mir eingezogen ist :)

    LG ♥
    Anna

    AntwortenLöschen