Samstag, 3. Juni 2017

Feel again - Mona Kasten

Guten Mittag ihr Lieben! Heute kommt meine vorerst letzte Woche für zwei Wochen da ich nun in den Urlaub gehe, aber dennoch wünsche ich euch viel Spaß beim Durchlesen und freue mich über eure Meinung!Laura♥

Allgemeines

Quelle

Titel:Feel again
Autor/in:Mona Kasten
Genre:New Adult
Verlag:Lyx
ISBN:978-3-7363-0445-1
Seiten:467
Preis:12,00 Euro

Kaufen?

Handlung


Er sollte nur ein Projekt sein – doch ihr Herz hat andere Pläne.
Sawyer Dixon ist jung, tough – und eine Außenseiterin. Seit dem Tod ihrer Eltern lässt sie niemanden an sich heran. Das ändert sich, als sie Isaac Grant kennenlernt. Mit seiner Nerd-Brille und den seltsamen Klamotten ist er eigentlich das genaue Gegenteil von Sawyers üblichem Beuteschema. Doch als Isaac, der es satthat, single zu sein, sie um Hilfe bittet, schließen die beiden einen Deal: Sawyer macht aus Isaac einen Bad Boy und darf dafür seine Entwicklung als Fotoprojekt für ihr Studium festhalten. Aber Sawyer hat nicht mit den intensiven Gefühlen gerechnet, die zwischen ihr und Isaac hochkochen …


Meine Meinung


Sawyer will Isaac helfen zu einem Bad Boy zu werden dafür ist er ihr Projekt für die Schule. So verwandet sich Isaac nach und nach in einen Bad Boy, und die beiden kommen sich immer näher dabei. Zuerst wollen die beiden es sich eingestehen aber nach einiger Zeit können sie sich es nicht mehr verstecken -  aber was wird aus den beiden den eigentlich ist Isaac das totale Gegenteil von Sawyer, aber Gegenteile ziehen sich an - oder?

In das Buch bin ich sehr gut rein gekommen obwohl man am Anfang mitten ins Geschehen geschmissen wurde, Ich hatte keinerlei Probleme zurecht zu finden und es packte mich auch von Anfang an. Sobald ich den Anfang gelesen hab war ich einfach mal wieder hin und weg den es ist eine so wahnsinnig tolle Geschichte! Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen,den die beiden Protagonisten waren eine echt tolle und erfrischende Mischung.Es war auch keine typische Liebesgeschichte die man in in fast jedem Buch findet, sie war eine sehr willkommene Abwechslung. Ich habe mich in beide Protagonisten verliebt und auch in die Handlung an sich. Das ganze Buch fesselte mich und ich war echt traurig als es zu Ende war. Dennoch hab ich zwei kleine Kritikpunkte und zwar das meiner Meinung nach das Ende zu kurz war und das nur aus Sawyer Sicht geschrieben wurde und nicht noch aus Isaac´s den seine Sicht hätte mich auch sehr interessiert.
  Ich liebe die Bücher, den jedes Buch erzählt seine eigene Liebesgeschichte die sich nie wiederholt und einfach auch nie langweilig wird.Ich freue mich schon sehr irgendwann die Reihe zu rereaden den ich bin ein absoluter Fan!

Ich muss sagen ich war Sawyer am Anfang sehr skeptisch,allerdings sobald ich die ersten Seiten gelesen habe war ich vollkommen überrascht den sie hat mich überzeugt und ich mochte sie danach auch sehr! Zwar war ich mit teilweise sehr unsicher ob ich mit ihr als Person anfreunden könnte - allerdings nach dem ich das Buch beendet hab wusste ich es,  ich hätte sie sehr gerne als Freundin da mir dann klar geworden ist das sie eine sehr freundliche und auch nette Person ist, die halt Schwierigkeiten hat aus sich heraus zu kommen.

Den Schreibstil von Mona ist einfach nur klasse!Er lässt sich einfach und flüssig lesen und es wird auch alles so gut und spannend beschrieben das man sich alles gut vorstellen konnte.Auch das beschreiben von Personen war klasse und auch die "Sexscenen" wurden teils beschrieben,was auch gut war das es nicht so ausführlich beschrieben wurde da es ja kein Erotik Roman ist

Bewertung

Ich gebe dem Buch absolut verdiente 5/5 Sterne,den es war eine sehr erfrischende und auch aufregende Liebesgeschichte von zwei Personen die nicht unterschiedlicher hätten sein können.
★★★★★


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen