Donnerstag, 15. Juni 2017

Wie Blut so rot - Marissa Meyer



Guten Morgen ihr Lieben!Heute habe ich einige Rezensionen für euch und wünsche euch viel Spaß beim Durchlesen!Laura♥

Allgemeines

Quelle

Titel:Marissa Meyer
Autor/in:Marissa Meyer
Verlag:Carlsen
Genre:Fantasy
ISBN:978-3-551-58287-4
Seiten:432
Preis:19,99 Euro

Kaufen?

Handlung

Zwei ganze Wochen ist Scarlets Großmutter nun schon verschwunden. Entführt? Tot? Die Leute im Dorf sagen, sie sei sicher abgehauen. Sie sei ja sowieso verrückt. Aber für Scarlet ist Grandmère alles – von ihr hat sie gelernt, wie man ein Raumschiff fliegt, Bio-Tomaten anbaut und seinen Willen durchsetzt. Dann trifft Scarlet einen mysteriösen Straßenkämpfer – Wolf. Er fasziniert sie; doch kann sie ihm trauen? Immerhin: Die reißerischen Berichte über Cinder und das Attentat auf Prinz Kai hält Wolf ebenso wie sie für Quatsch. Aber irgendein Geheimnis verbirgt der Fremde …

Meine Meinung


Cinder ist nun im Gefangene im Asiatischen Staatsbund, sie schafft es allerdings zusammen mit einem Gefangenen abzubauen und dann zu fliehen. Sie sind auf der Flucht um die verschollene Prinzessin zu finden und um die Welt zu retten. Paralell dazu wird von Scarlett die Großmutter wegen einer mysteriösen Sache entführt. Sie versucht sie zu finden und wird dabei vom Wolf begleitet, einem ehemaligen Kämpfer. Allerdings scheint er nicbt so unbeteiligt an der Entführung zu sein... 


Obwohl ich den ersten Teil vor einer längeren Zeit gelesen habe bin ich sehr gut rein gekommen und es hat mich auch von Anfang am gefesselt. In dem Teil kam nun Scarlett als "Protagonistin" hinzu was ich sehr abwechslungsreich finde. Die Handlung findet kurz nach dem ersten statt und man wird von Anfang an gefesselt da es einfach schon total interessant war wie Cinder aus dem Gefängnis entkommen konnte. Es machte es auch interessant das aus verschiedenen Sichten geschrieben wurden den so hatte man zu einem auch mehr Infos und man erfuhr mehr und war dadurch sehr gespannt. Auch die Handlung war wie immer sehr spannend den diese verschollene Prinzessin ist sehr interessant. Es passieren auch sehr oft unerwartete Sachen oder Sachen die man zwar erwartet hat aber dennoch die Erwartungen übertroffen hat. Zwar ging die kleine Liebesgeschichte nicht zwischen Cinder und Prinz Kai weiter, aber die von Scarlett und Wolf fing an und das langt vollkommen. Es war auf jeden Fall wieder ein sehr toller Band der einen in den Bann zieht. Ich bin schon sehr auf die Folgebänder gespannt!

Ich finde die Idee der Reihe echt gut,den in jedem Buch der Reihe kommt eine Märchenfigur vor und es ist eine so spannende und auch tolle Geschichte die man einfach lesen sollte!

Ich mochte die Protagonistin sehr,den ich konnte mich sehr mit ihr auseinander setzte.Sie ist eine sehr liebenswerte und auch freundliche Person,mit einem warmen Herz - obwohl sie ein Cyborg ist.Ich habe mich schon im ersten Kapitel direkt mit ihr anfreunden und freue mich auf weitere Bänder mit ihr!

Den Schreibstil von Marissa empfinde ich als sehr angenehm,den ihre Bücher lassen sich sehr einfach und auch schnell lesen.Ich mag es auch wie sie in die Tiefe geht und alles so bildlich beschreibt das man sich alles sehr gut vorstellen kann

Bewertung

Ich gebe auch diesem Band 5/5 Sterne, den es war ein sehr fesselnder und packender zweiter Teil!★★★★★

1 Kommentar:

  1. Ich fand das Buch auch echt gut. Mit fehlt nur noch der vierte Teil,der seit einem Jahr bei mir herum liegt. Ich glaube, dass die 800 Seiten daran Schuld sind. Aber durch deine Rezi habe ich echt Lust bekommen den vierten Band zu lesen.

    Liebe Grüße
    Navika

    AntwortenLöschen